• Medienfreiheit-freie Medien
    59:59
  • MP3, 128 kbps
  • 54.92 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In Weissrussland herrscht die letzte verbliebene Diktatur Europas. Präsident Aleksandr Lukaschenko versteht nicht nur die Medien- und politische Rivalen auszuschalten, erlässt auch Künstler und Intellektuelle seine Macht spüren. Besonders geächtet sind, die nationale weissrussische Kultur wieder zu beleben.

Davon betroffen ist die Band INDIGA, die sich der Rockmusik in weissrussischer Sprache verschrieben hat. International erfolgreich, jedoch in ihrer Heimat weitgehend unbeachtet aufgrund der Repressalien durch die Regierung. Doch die jungen Menschen in Weissrussland lassen sich davon nicht abhalten: Unter Jugendlichen ist es heute en vogue, sich auf weissrussisch zu unterhalten.

Das Zaenka Kollektiv“ – „Kollektiv der Angsthasen“ hat nicht resigniert und hat eine gemeinsame Ausstellung in Linz organisiert. Diese steht unter dem Thema „Medienfreiheit – Freie Medien“ und ist ab Freitag das ganze Linzfest hindurch (vier Tage) in der Stadtwerkstatt Linz zu sehen.

Durch die Sendung führt Daniela Schopf.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
24. Mai 2007
Veröffentlicht am:
24. Mai 2007
Thema:
Medien
Sprachen:
,
Tags:
,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria