Demokratie – Wert oder Herrschaftsform?

Podcast
Kapitalismuskritik (Ex-Vekks)
  • Demokratie – Wert oder Herrschaftsform?
    59:19
audio
34:46 Min.
Die Ukraine – Donbass, Westukraine und Sprachpolitik – einige Hintergrundinfos zu einem zerrissenen Staat
audio
43:26 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 2
audio
54:45 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 1
audio
41:46 Min.
Afghanistan – Kreuzweg der Kulturen und Friedhof der Imperien
audio
40:21 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 2
audio
54:46 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 1
audio
36:05 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 2
audio
39:29 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 1
audio
14:41 Min.
4. UND LETZTER TEIL DES GESPRÄCHS MIT MAX ZIRNGAST VOM MÄRZ 2020
audio
27:07 Min.
CORONAVIRUS-Serie Teil 3 – Über die Altersheime, das Gesundheitswesen und den Medikamentengebrauch

Ist Demokratie etwas, das wir verteidigen müssen?

Wenn z.B. Russland, China oder Venezuela vorgeworfen wird, dort herrsche ein Mangel an Demokratie, so ist das Ausdruck der Unzufriedenheit westlicher Regierungen mit Unbotmäßigkeit fremder Souveränitäten. Aber während da ein Verhältnis zwischen Staaten thematisiert wird, lautet der Vorwurf inhaltlich, das innere Verhältnis zwischen Volk und Herrschaft sei nicht so, wie es sein sollte. Was hat es also auf sich mit der „Volksherrschaft“?

Bilder

Demokratie – Wert oder Herrschaftsform? - Ist Demokratie etwas, das wir verteidigen müssen?
99 x 56px

Schreibe einen Kommentar