Vom tibetischen Hochland in den chinesischen Untergrund

Podcast
my revolutionary sweetheart
  • Vom tibetischen Hochland in den chinesischen Untergrund
    60:38
audio
Sag's durch die Blume
audio
Pálinka rocks, Paprika rolls
audio
Es weihnachtet wieder
audio
Bush austreiben
audio
Die Qual der Wahl
audio
Beats of the Holy Land
audio
Religiöse Lieder, die wir trotzdem geil finden
audio
Manchmal träum ich nachts von Cordoba…
audio
Blumenkinder und Revoluzzer

Unser Soundtrack zu den olympischen Spielen

Ja, kaum ist der Fußball-Wahnsinn vorbei, geht es los mit dem nächsten Sport-Großevent: den olympischen Sommerspielen in Peking. Und daher ziehen auch Dona Ulla und Senor Jürgen die Trainingsanzüge an und messen sich (live on air!) im fairen sportlichen Wettkampf in der Disziplin “Pfitschigogerln”. Und dazu gibt’s natürlich Musik aus aus dem Land des Lächelns: chinesische OpernfreundInnen werden in dieser Ausgabe von “my revolutionary sweetheart” ebenso auf ihre Kosten kommen, wie LiebhaberInnen des Punk-Genres. Aber auch andere Teilnehmernationen, werden – zum besseren Völkerverständnis – ihre Hits auf Han-Chinesisch vortragen. Ni hao!

SWEETHEART DES MONATS wurde diesmal die chinesische Regimekritikerin ZENG JINHUAN, die kurz vor Eröffnung der Spiele plötzlich spurlos verschwunden worden ist, nachdem ihr Ehemann Hu Jia vor einigen Wochen wegen “Untergrabung der Staatsgewalt” zu 3,5 Jahren Haft verurteilt wurde.

TRACKLIST: Gyuto Monks Tantric Choir (Tibet): Offering of Tea-Mahakala Chanting-Praise and Request to Kalarupa / Liu Fang (China/Montreal): Fleur De Jasmin / Shazi (Peking): ?? / Hang on the Top (Peking): Apologize / Joyside (Peking): Geliebter D. / Wir sind Helden (Deutschland): Kaputt (Chinese Version) / The Pancakes (Hong Kong): Viel zu schnell / An Introduction to Chinese Opera: Miaochang Blessing the Moon / Clara Luzia (Österreich): Morning Light (Chinese Version) ÜBERRASCHUNGSSONGS: Georg Bauernfeind: Flugblatt-Gedicht / Nosey Joe and the Pool Kings: Fast boat to China.

LINKS: Label Fly Fast Records – die ExpertInnen für chinesischen Underground: http://www.fly-fast-records.com; Beijing Bubbles – Punk and Rock in China’s Capital: http://www.beijing-bubbles.com/; über die chinesische Harfenspielerin Liu Fang: http://www.philmultic.com/German/liufang.html

Images

Vom tibetischen Hochland in den chinesischen Untergrund - Unser Soundtrack zu den olympischen Spielen
100 x 75px

Leave a Comment