Manchmal träum ich nachts von Cordoba…

Podcast
my revolutionary sweetheart
  • Manchmal träum ich nachts von Cordoba…
    56:23
audio
Sag's durch die Blume
audio
Pálinka rocks, Paprika rolls
audio
Es weihnachtet wieder
audio
Bush austreiben
audio
Die Qual der Wahl
audio
Beats of the Holy Land
audio
Vom tibetischen Hochland in den chinesischen Untergrund
audio
Religiöse Lieder, die wir trotzdem geil finden
audio
Blumenkinder und Revoluzzer

Oder: Was Fußball aus zivilisierten Menschen machen kann

Ja, es stimmt, selbst vor „my revolutionary sweetheart“ macht die Massenhysterie nicht halt! Dona Ulla und Senor Jürgen (die sich gelegentlich heimlich zu public viewing sites schleichen, Wetten abschließen und von unerreichbaren Siegen träumen) packen diesmal ihre Fußball-Songs aus und plaudern ein wenig über über Cordoba und Gijon, über schöne Männer und andere Legenden (wie den papierenen Herrn Sindelar oder den unvergleichlichen Johann K.), wofür das Ganze eigentlich gut sein soll und wohin das noch führen wird… Sweethearts des Monats sind diesmal die zehn inhaftierten Tierschützer, denen absurderweise vorgeworfen wird, Mitglieder einer “kriminellen Vereinigung” zu sein. (siehe: http://antirep2008.lnxnt.org/) TRACKLIST: Lassos Mariachis: Europameister / Kottans Kapelle & Johann K.: Rostige Flügel / Die fabulösen Thekenschlampen: Toni lass es polstern / Funny van Dannen: Madrid / Erstes Wiener Heimorgelorchester: Vier Fußballer / Manu Chao: La vida es una tombola / Billy Bragg: God’s footballer / Nusrath Fateh Ali Khan: Tere bin nahin lagda / Sinead O Connor: Red Football / Überraschungssongs: Judy Garland: Somewhere over the rainbow / Helge Schneider: Musik, Musik, Musik.

Images

Manchmal träum ich nachts von Cordoba… - Oder: Was Fußball aus zivilisierten Menschen machen kann
100 x 75px

Leave a Comment