2. februar 2008: amber & divane

Sendereihe
der wiener salon
  • 2. februar 2008: amber & divane
    61:21
audio
06.03.2021: In memorian Rainer Waigmann-Angelus: Ein Radiomacher der ersten Stunde
audio
06.02.2021: Relics ... Regenorchester XII - zu Gast im Studio: Franz Hautzinger
audio
02.01.2021: In memorian Josef Danner: Fragmente
audio
07.11.2020: Alles ist einfach Musik: Hotel Palindrone – zu Gast im Studio: Albin Paulus und "Stoney" Stephan Steiner
audio
03.10.2020: Armut in Wien - zu Gast im Studio: Claudia Amsz
audio
01.08.2020: Mehr Zwirn: Zwei die auszogen die Ursprünge der Wiener Popmusik zu erkunden - zu Gast im Studio: Walther Soyka
audio
04.07.2020: Reggae made by Bandulu Vienna - zu Gast im Studio: Matthias Kreuzer alias Bandulu
audio
06.06.2020: Odysee 2020 - zu Gast im Studio: Sebastian Kummer
audio
02.05.2020: Musik ist meine Leidenschaft - zu Gast im Studio: Daniela Krammer
audio
07.03.2020: Puppentheater im Pornokino - zu Gast im Studio: Lisa Zingerle und Simon Meusburger

zu gast im studio: alp bora

alp bora gehört zu den heimlichen stars der wiener world music szene. begonnen hat seine karriere als strassenmusikant mit pedro duarte woraus die formation nim sofyan entstand, die 2004 den publikums- und jury-preis beim österreichischen world music award gewann. seit dem sind sie als musikalische botschafter österreichs rund um die welt unterwegs. in der sendung präsentierte alp bora sein erstes solo-album amber, die eine ganz persönliche reise durch sein herkunftsland türkei ist.

Alp bora
Nim Sofyan
der wiener salon

Beteiligte:
Christine Reiterer (Gestalter/in)
Franz-Martin Pollany (Produktionspersonal)
Georg Wagner (Gestalter/in)
Alp Bora (Interviewgast)

Bilder

2. februar 2008: amber & divane - zu gast im studio: alp bora
100 x 89px

Schreibe einen Kommentar