• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • 4. dezember 2004: wirtschaft & kultur - eine kritik der ökonomischen vernunft
    57:36
  • MP3, 128 kbps
  • 52.74 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

zu gast im studio: prof. dr. peter bendixen

ein gespräch über die wichtigkeit von kultur für die wirtschaft. herr prof. bendixen hat sein buch „der traum vom wohlstand der nationen – eine kritik der ökonomischen vernunft“ vorgestellt.

playlist:
ludwig van beethoven | klaviersonate nr. 14 cis-moll – mondscheinsonate allegretto | emil gilels – klavier
ludwig van beethoven | sinfonie nr. 5 c-moll, op. 67 allegro | berliner philharmoniker, dirigent: herbert von karajan
ludwig von beethoven | sinfonie nr. 6 f-dur, op. 68 (pastorale) – allegro ma non troppa – erwachen heiterer gefühle bei ankunft auf dem lande
ludwig van beethoven | symphony no. 9 „choral“, op. 125 – ode an die freude (schlusschor) | litauischer staatschor unter der leitung von yehudi menuhin

Beteiligte:
Christine Reiterer (Gestalter/in)
Franz-Martin Pollany (Produktionspersonal)
Georg Wagner (Produktionspersonal)
Peter Bendixen (Interviewgast)