• das wiener strassenbahnmuseum wird eroeffnet - interview
    01:36
  • MP3, 128 kbps
  • 1.47 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ein Interview mit dem Leiter des weltgroessten Strassenbahnmuseums der Welt. Das Museum findet Mensch in Wien 3., Erdbergstrasse 109.

Der Eingang: Ludwig-Koeßler-Platz

Mit rund 100 historisch wertvollen Originalfahrzeugen, die in den Wagenhallen der ehemaligen Straßenbahnremise Erdberg zu besichtigen sind, ist das Wiener Straßenbahnmuseum das größte Straßenbahnmuseum der Welt, das ausschließlich die Geschichte des öffentlichen Verkehrs einer einzigen Stadt dokumentiert.

Das Wiener Straßenbahnmuseum besteht nun schon seit mehr als 20 Jahren und hat ab kommenden Samstag, 5. Mai 2007, wieder jeden Samstag, Sonn- und Feiertag für Besucher aller Altersgruppen offen.

Zum Auftakt der Saison 2007 laden die Wiener Linien VertreterInnen der Medien zu einem Rundgang durch das Museum sowie zu einer Probefahrt mit einem historischen Grazer Straßenbahntriebwagen. Die Grazer Straßenbahn ist eine Leihgabe des „Tramway Museum Graz“ und bleibt während der heurigen Saison als Gast im Wiener Straßenbahnmuseum.
Das Wiener Straßenbahnmuseum ist optimal erreichbar mit der Linie U3, mit der Straßenbahnlinie 18 und den Autobuslinien 77A, 80A und 84A (Station „Schlachthausgasse“). Kurzer Fußweg zur Erdbergstraße 109.