• "Afrikanische Kämpfe, Globale Kämpfe"
    32:55
  • MP3, 128 kbps
  • 30.15 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Zum Weltsozialforum 2007 in Nairobi

„Afrikanische Kämpfe, Globale Kämpfe“
… so lautete der gemeinsame Abschlussslogan der Sozialbewegungen auf dem heurigen Weltsozialforum, das erstmalig auf dem afrikanischen Kontinent stattfand. In Nairobi trafen sich VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus aller Welt zu einer Plattform des erneuten Austausches, der Ideenfindung und der Mobilisierung. Neben Kernthemen wie Verschuldung, Frieden & Konflikt und HIV/AIDS war ein zentrales Thema das internationale Regelwerk der globalisierten Weltwirtschaft – Handelsbestimmungen und Liberalisierungen die in den Augen der „Alterglobalists“ die Interessen international tätiger Unternehmen fördern, aber den Menschen in den Ländern des Südens das „Wirtschaften“ und das Überleben zunehmend erschweren.

Wie sind Frauen im Süden im Speziellen von diesen Entwicklungen betroffen und wie können sie sich durch Vernetzung und Austausch dagegen wehren? In einer Sendung der Reihe Globale Dialoge-Women on Air spricht Julie Taylor mit Alexandra Strickner , Mitarbeiterin des Institute for Agriculture and Trade Policy und führendes Mitglied von Attac Österreich.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
15. Mai 2007
Veröffentlicht am:
22. August 2007
Ausgestrahlt am:
15. Mai 2007, 13:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
Zum Userprofil
avatar
Women on Air
womenonair (at) o94.at
1200 Wien