• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Rassismus im Wahlkampf
    86:37
  • MP3, 128 kbps
  • 79.31 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Barbara Liegl analysiert im Gespräch mit Hikmet Kayahan rassistische, menschenverachtende und verhetzende Aussagen im Nationalratswahlkampf 2006.

Warum sind Slogans wie „Sozialstaat satt Zuwanderung“ oder „Islam statt daham“ rassistisch und dennoch erlaubt?
Lange Beschreibung Die Talkrunde diskutiert und analysiert rassistische, menschenverachtende und verhetzende Aussagen des
heurigen Nationalratswahlkampfes und gibt einen Einblick in die Kampagne clean politics.
Talkgast Mag.a Barbara Liegl ist zuständig für Monitoring bei ZARA und dem RAXEN Focal Point für Österreich, der die Phänomene Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit in Österreich beobachtet und analysiert. Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 29. November 2006 im Depot. Moderation: Hikmet Kayahan (ZARA)
Sprache

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ZARA:TALK Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
30. November 2006
Veröffentlicht am:
30. November 2006
Ausgestrahlt am:
30. November 2006, 13:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Kettler
gerhard.kettler (at) o94.at
1210 Wien