• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Linuxwochen Wien 2006 Programm Wien: Panel: Security und Freie Software
    81:48
  • MP3, 192 kbps
  • 112.35 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eine vom „Department of Homeland Security“ (USA) erstellte Studie bescheinigt Freier Software eine geringe Häufigkeit von Fehlern in Freier Software. Nicht zuletzt auch aufgrund der Tatsache, dass der Quelltext der Software für jedermann frei einsehbar ist und damit auch jederzeit Audits stattfinden können.

Besonders im Bereich Security sind die Aufgaben und Anforderungen je nach Projekt höchst unterschiedlich. In Folge ebenso verschieden können sich die Lösungen auf Basis von Freier Software gestalten. Von einer Linux Boot CD, die als Firewall konfiguriert werden kann, hin zur komplexen Firewall mit Intrusion Detection, einem individuell konfigurierten Spam- und Virenschutz bis zu einer entfernten Überwachung von ganzen Unternehmensnetzwerken spannt sich die Bandbreite der Lösungen.
Vortragender: Wieland Alge (Phion), Christian Mock (CoreTEC), Paul Böhm (Sec-Consult); Moderation: Teemu Schaabl
Sprache

* Vortrag: de
* Unterlagen: de

Programminfo

* Findet in Raum 1 am Tag 2 von 1630 bis 1745 statt.

Dateien
Links

* Author: http://www.linuxwochen.at
* Organisation: http://www.linuxwochen.at
* Paper: http://www.linuxwochen.at

Programm Wien: Panel: Security und Freie Software

Beteiligte:
Radio Netwatcher – Redaktionsteam (Verleger/in bzw. Herausgeber/in)