• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Linuxwochen Wien 2006 Programm Wien: Freie Software für freie Menschen!
    74:48
  • MP3, 128 kbps
  • 68.49 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

(Die Free Software Foundation Europe stellt sich vor.)

Freie Software ist mehr als nur Software, die „nix kostet und net so oft abstürzt“ – Freie Software ist eine (und vielleicht die einzige) Möglichkeit, die digitale Gesellschaft, auf die wir uns zubewegen, zu einer freien, fairen und demokratischen zu machen.

Dazu braucht es neben der hervorragenden Arbeit auf technischem Gebiet, die von den verschiedenen Projekten geleistet wird, auch politische Aktivität, Aufklärungsarbeit, rechtliche Absicherung, und vieles mehr. Dies ist die Zielsetzung der 2001 gegründeten Free Software Foundation Europe (FSFE).

Dieser Vortrag stellt die FSFE vor: Wir sind wir, was wollen wir, und was tun wir, um das zu erreichen? Was sind die Aktivitäten der FSFE? Und wie können Sie dazu beitragen, Freie Software als Grundpfeiler einer freien Gesellschaft zu etablieren?
Vortragender: Karin Kosina (vka kyrah)

Karin Kosina (vka kyrah) ist Mitglied der Generalversammlung der FSFE und eine ihrer drei offiziellen Repräsentanten in Österreich. Sie programmiert selbst Freie Software (und hat das Glück, dafür auch bezahlt zu werden) und ist ausserdem freiberufliche Lektorin an der FH Technikum Wien.
Sprache

* Vortrag: de
* Unterlagen: de

Programminfo

* Findet in Raum 1 am Tag 1 von 2000 bis 2045 statt.
* LEVEL 1: Der Vortrag setzt keine Vorkenntnisse voraus.

Dateien
Links

* Author: http://kyrah.net
* Organisation: http://www.fsfeurope.org

Programm Wien: Freie Software für freie Menschen!

Beteiligte:
Radio Netwatcher – Redaktionsteam (Verleger/in bzw. Herausgeber/in)