• bericht ueber den ersten wiener lesebrunch
    28:03
  • MP3, 128 kbps
  • 25.67 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Bildungszentrum der Wr. Spoe fand der Erste Wiener Lesebrunch statt.
Den Auftakt bildete eine Lesung von Prof. Peter Weinberger aus seinem Buch „Lepra“ (2003). Eine Leseprobe: „oeffentlich, in seinen wöchentlichen Kolumnen, die sich vor allem mit der neuen politischen Sprache beschaeftigen, mit dem achselzuckenden Akzeptieren rechter Phrasen, mit den Wortblasen einer rechts von der Mitte angesiedelten Klasse, nimmt der Journalist Alois Wolletz Stellung. Wie Lepra, befindet er, befallen diese Sprachwendungen die alltaegliche Kommunikation vieler…“

Peter Weinberger ist Professor an der Technischen Universität Wien, Gebiet: Theoretische Festkörperphysik. Neben umfangreicher wissenschaftlicher Publikationstätigkeit, auch Verfasser von zahlreichen (journalistischen) Beiträgen in nichtwissenschaftlichen Zeitschriften.

Siehe auch das Interview mit Prof. Weinberger:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=7043