• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • 28.1.2006 Operation Spring - Lesung, Diskussion
    64:40
  • MP3, 192 kbps
  • 88.81 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Lesung, Kurzreferate und Publikums- diskussion zur Operation Spring

Ankündigung des :: Kulturvereins Kanafani

Lesung aus dem von der GEMMI herausgegebenen Buch „1000 Jahre Haft“ und Kurzreferat über die Verfahren der Operation Spring mit Schwerpunkt auf den erst kürzlich stattgefundenen Prozess gegen Emanuel Chukwujekwu.

Gibt es einen institutionellen Rassismus in Österreich? Welche antirassistischen Strategien sind denkbar? Was tun gegen die Ethnisierung von Kriminalität bzw. Kriminalisierung von Minderheiten? Darüber und über vieles mehr kann und soll diskutiert werden.

Mit:
AktivistInnen der GEMMI (Gesellschaft für Menschenrechte von Marginalisierten und MigrantInnen)

Emanuel Chukwujekwu, zuletzt Hauptangeklagter im Rahmen der Operation Spring – Verfahren (angefragt)

RA Dr. Lennart Binder, Anwalt von Emanuel Chukwujekwu und in mehreren anderen Verfahren der „Operation Spring“

Moderation: Karim Duarte (Journalist, wmi ? World Media Insights)

AM:
Samstag 28. Januar 2006
Einlass: ab 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Die Sense. Das Lokal zum Verein.
Sensengasse 5/3, 1090 Wien.

Eintritt frei. Getränke und Imbisse zum Selbstkostenpreis.

rassismus > dealerparanoia > operation spring
Kulturverein Kanafani lädt ein: