• AmnestyInformiert1301
    59:42
  • MP3, 192 kbps
  • 82 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Dezember 2012 fahren Amnesty-AktivistInnen aus Österreich nach Rumänien. Ihr Ziel: Cluj-Napoca, wo zwei Jahre zuvor 76 Roma-Familien rechtswidrig aus ihren Häusern vertrieben worden sind. Bani Kastl von der Linzer Amnesty Gruppe 8 ist einer dieser AktivistInnen.

Eine Sendung für alle, die immer schon wissen wollen, was mit ihren Unterschriften passiert, nachdem sie bei uns einen Appellbrief unterzeichnet haben! In Österreich wurden 5400 Unterschriften für die Familien in Cluj-Napoca gesammelt, die nun von AktivistInnen dem Bürgermeister übergeben werden sollen. Wir informieren über die Hintergründe der Zwangsräumung und begleiten die AktivistInnen auf ihrer Reise. Wie sieht es in der Siedlung am Stadtrand heute aus? Wie geht es den Betroffenen? Was macht die Politik vor Ort? Wir zeigen, wie Amnesty sich vor Ort für die betroffenen Familien einsetzt und wie diese selber für ihre Rechte kämpfen. Bani Kastl von Linzer Amnesty-Gruppe 8 ist zu Gast im Studio und berichtet von seinen Erfahrungen.