• 2012.12.10_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Heute geht es um Kulturpolitik. Vergangene Woche wurde im oberösterreichischen Landtag das Landesbudget für 2013 diskutiert. Wir werfen einen näheren Blick auf die Diskussion rund um den Voranschlag des Kulturbudgets im kommenden Jahr.

In der Diskussion rund um das Kulturbudget 2013 wurde – je nach Fraktion – der Kulturbegriff sehr unterschiedlich definiert. Einen großen Teil der Wortmeldungen (und auch einer entsprechenden Kulturbudgeterhöhung) nahm das Linzer Musiktheater ein, das als quasi hochkulturelle Einrichtung laut Vorstellung verschiedener PolitikerInnen aber für alle offen sein sollte. Über die Sinnhaftigkeit dieses neuen Kulturbaus wird ja schon seit Jahren diskutiert – sei’s wie’s sei, mittlerweile befindet es sich in der Endphase der Errichtung.

Spannend war die Gewichtung der einzelnen Kulturbereiche von den verschiedenen Fraktionen. Während die FPÖ sich sehr „heimatkulturtreu“ präsentierte (und auch das Budget ablehnte) und die ÖVP Kultur anscheinend primär als Marke für Oberösterreich versteht (sowohl im Bereich Hochkultur als auch bei traditioneller Volkskultur) bemängelt die SPÖ die mangelhafte Förderung von Freier und Medienkultur. Für die Grünen wird im nächsten Jahr das Festival der Regionen einen zentralen Teil der (Landes-)Kultur darstellen.

Neben der Diskussion im Landtag kommt auch der Geschäftsführer der Kulturplattform OÖ (KUPF) Richard Schachinger zu Wort.

Durch die Sendung führt Oliver Jagosch.
Musik in der Sendung (cc): JC Pierric – Put these away, Anitek – Circles

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
10. Dezember 2012
Veröffentlicht am:
10. Dezember 2012
Thema:
Politik Kulturpolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Oliver Jagosch