• Polly Higgins
    16:12
  • MP3, 192 kbps
  • 22.27 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Elevate the Apocalypse? – Eröffnung im Dom im Berg

Zur Eröffnung des Elevate Festivals 2012 war die visionäre Umweltjuristin Polly Higgins in Graz zu Gast. Die „Anwältin des Planeten Erde“ präsentierte im Zuge der Eröffnungsrede ihre aktuelle Kampagne „Eradicating Ecocide“. Als global vernetzte Aktivistin arbeitet sie unter anderem auch mit der Trägerin des Alternativen Nobelpreises Vandana Shiva zusammen.

Die vom Ecologist zu einer der zehn visionärsten Denker*innen der Welt gewählte Rechtsanwältin und internationale Umweltjuristin Polly Higgins widmet ihr Leben ausschließlich einer Klientin: der Erde. Sie vertritt einen neuen Zugang zur Erhaltung von Natur und Umwelt: Higgins reichte bei den Vereinten Nationen einen juristischen Vorschlag für eine universelle Erklärung von „Planetary Rights“ (Rechten der Erde) ein. Des Weiteren beantragte sie die Erklärung von „Ökozid“ zum fünften Verbrechen gegen den Frieden.

In ihrem Buch Eradicating Ecocide erläutert Higgins, wie existierende Gesetze Unternehmen Rechte verleihen, die gegenüber ökologischen Anliegen Vorrang haben. Sie ist überzeugt: Nur eine neue internationale Gesetzgebung kann sicherstellen, dass die Inanspruchnahme dieser Rechte wechselseitigen Verantwortungen sowie Verpflichtungen gegenüber zukünftigen Generationen und unserem Lebensraum unterliegt. Auf nationaler Ebene ist das Problem laut Higgins nicht zu lösen, weil die Unternehmen einfach abwandern würden, um anderswo weiterzumachen wie bisher. Eradicating Ecocide gewann 2011 den People’s Book Prize und war als Finalist für den Book of the Year Award nominiert.

Aufnahme vom 24.10.2012

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
15. November 2012
Veröffentlicht am:
15. November 2012
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Karin Schuster
Zum Userprofil
avatar
helsinki (at) helsinki.at