Geregelte Arbeit | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Geregelte Arbeit
    31:12
  • MP3, 128 kbps
  • 28.56 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Rechte für Sexarbeiterinnen

Der Wiener Verein „Lefö- Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen“ setzt sich seit 21 Jahren für die Rechte von Sexarbeiterinnen ein. Lefö begann als Beratungsstelle, hat später einen Bildungsbereich aufgebaut und arbeitet seit den 90er Jahren für Migrantinnen in der Sexindustrie, engagiert sich in der Gesundheitsprävention und für das Empowerment von Migrantinnen in der Sexarbeit.

Die Mitarbeiterinnen von Lefö erzählen im Gespräch mit Women on Air über die Stigmatisierung von Sexarbeiterinnen, die Bedeutung von Gewalt in der Sexindustrie und die strukturelle Benachteiligung von Sexarbeiterinnen durch das Gesetz.
Eine Sendung von Ulrike Wieländer und Inge Stecher-Schubert

Produziert am:
05. Dezember 2006
Veröffentlicht am:
06. Dezember 2006
Thema:
Politik Gleichheitspolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at