Solidarische Ökonomie und Commons

Sendereihe
Svet je vas-Die Welt ein Dorf
  • solidarische ökonomie u. commons SEOI0911
    56:21
audio
Weihnachtsbazar der Waldorfschule 2016
audio
"mythen des globalen lernens"
audio
Krise und Bildung: eine Gelegenheit zur gesellschaftlichen Selbstverständigung?
audio
"Care Arbeit"
audio
Was haben Wirtschaft und Wachstum mit einem guten leben zu tun?
audio
Emmanuel Mbolela »Mein Weg von Kongo nach Europa – zwischen Widerstand, Flucht und Exil«.
audio
Feministische Ökonomie
audio
Die große Deregulierung - Auswirkungen von TTIP und ISDS
audio
"Das versäumte Leben" Zusammenhänge zwischen Geld, Gewalt und geschäftigem Getue
audio
Soziale Gleichheit, Autonomie und Gesundheit

In der aktuellen Krise braucht es gesellschaftliche Alternativen, die einer anderen Logik folgen, als der von Konkurrenz, Profit und Wachstum. Commons und Solidarische Ökonomie sind zwei Kernbegriffe für neue Wirtschafts- und Lebensweisen die zeigen, dass es anders geht. Andreas Exner und Brigitte Kratzwald haben ein Buch zur Einführung in die Diskussion um diese Konzepte geschrieben. In dieser Sendung stellen sie dieses Buch vor und diskutieren mit Franziskus Forster über Perspektiven, Widersprüche und Ansatzpunkte für ein nicht-profitorientiertes Wirtschaften.

Informationen zum Buch: http://www.mandelbaum.at/books/806/7419
Inhaltsverzeichnis und Vorwort: http://www.mandelbaum.at/documents/794574503.pdf
www.social-innovation.org
http://blog.commons.at/
http://commonsblog.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar