• Radio Netwatcher vom 1.12.2006 - XPERTEN: Kampf dem großen Bruder!
    59:32
  • MP3, 192 kbps
  • 81.75 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Gespenst der totalen Überwachung ist schon heute beängstigend, wenn man an Möglichkeiten denkt wie Anpeilen von Handys, Aufzeichnung von Telefongesprächsdaten, Erkennung des ‚Profils‘ einer Person durch Bezahlung per Kredit- oder Bankomatkarte oder durch Bestellungen über das Internet, neue Chip Technologien wie RFID, Videomaut, und Überwachungskameras überall. nd nun, im Jahr 2022 lernen die Überwachungskameras fliegen: sie gefährden nicht nur den letzten Rest unserer Privatsphäre, sondern sind auch militärisch einsetzbar. Es muss ein für alle mal die Überwachung eingedämmt werden, der Orwellsche Große Bruder verhindert werden! Um diese zu erreichen muss die Gruppe um Marcus einen schwierigen und gefährlichen Weg beschreiten! Zur Person von Hermann Maurer: Studierte Mathematik und Physik in Österreich, Informatik in Kanada. Er war einige Jahre in der Industrie tätig, aber ist seit mehr als 30 Jahren nun Universitätsprofessor für Informatik an Universitäten in Kanada, USA, Deutschland, Brasilien, Australien, Neuseeland und vor allem an der Technischen Universität Graz in Österreich. Er ist mit ca. 15 wissenschaftlichen Büchern und über 500 anderen wissenschaftlichen Publikationen in seinem Bereich der Informatik recht aktiv tätig, ist aber auch seit vielen Jahren schriftstellerisch aktiv, oft unter einem Pseudonym. Wenn Sie mehr über ihn wissen wollen, dann finden Sie unter www.iicm.edu/maurer mehr als Sie je lesen werden!

quelle: http://www.iicm.tugraz.at/home/hm_hp/XPERTEN/xperten/kampfdemgrossenbruder/kampfdemgrossenbruder_nachwort.html