• ernesto_cardenal_lesung
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.41 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am 19. Oktober fand in der Tabakfabrik Linz die Veranstaltung “Aus Sternen geboren” von Ernesto Cardenal und Grupo Sal statt. Zwei entspannende Stunde voller Poesie und Musik aus Lateinamerika.

Ernesto Cardenal, vielseitig Künstler, Priester und Revolutionär aus Nicaragua hat uns mit einer Lesung seiner beste Gedichte ergötzt. Gedichte, die ganz gut das lebendige und abwechslungsreiche Leben des Nicaraguaner porträtieren. Der 87-Jährige Poet hat Gedichte aus seiner gesamten Schaffenszeit präsentiert. Von ersten Gedichten, die er im Kloster verfasste, bis hin zu Texten aus seine Zeit als Priester auf der Insel Solentiname, als er Symbolfigur für die sandinistische Revolution war.

Das Publikum, etwa 450 Personen waren sehr begeistert und ergriffen. Cardenal wurde mit Beifall empfangen von Jugendlichen, Erwachsene, Latinos und ÖsterreicherInnen, ein breites Spektrum an Menschen. Man hatte auch die Gelegenheit Bücher von Ernesto Cardenal signieren zu lassen und kurz ein paar Worte mit ihm zu wechseln.

Cardenal erklärte uns, dass diese Tournee, die insgesamt 20 Tage dauert, in Deutschland und Österreich statt findet. Er meint, dass die Zustimmung des Publikums sehr gut war. Und er denkt, dass in Linz die Veranstaltung ist, wo bisher am meisten Zuschauer, Zuneigung und Solidarität mit Nicaragua gefühlt hat. Diese schon lang gelebte Solidarität bewegt ihn.

Der Reinerlös der Veranstaltung fließt in Brunnenbauprojekte in San Carlos, Nicaragua. Mehr Infos finden Sie unter www.nicaragua.at.

Ein Beitrag von Gemma Plans Garcia.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
25. Oktober 2012
Veröffentlicht am:
29. Oktober 2012
Thema:
Kultur
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Gemma Plans Garcia
Zum Userprofil
avatar
Gemma Plans Garcia
gemma_europe (at) hotmail.com
4020 Linz