• 2012.10.19_1900.10-2000.00__spacefem
    59:42
  • MP3, 192 kbps
  • 82 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Fokus der Vier-in-einem-Perspektive steht die Utopie einer gerechten Verteilung von Erwerbsarbeit, Familienarbeit, Gemeinwesensarbeit und Entwicklungschancen. Wie ein Kompass orientiert sie die vier Bereich auch einen Zusammenhang und ist in dieser Bündelung zugleich „realpolitisch“ und emanzipatorisch-gesellschaftsverändernd.

Eine Expertinnengespräch mit VERONIKA MOSER

Sendungsgestaltung: Michaela Schoissengeier

Technik: Margit Happerger