• 20121006_FW-flussdialog-aist_mitschnitt_01-34-49
    94:49
  • MP3, 160 kbps
  • 108.52 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Flussdialog ist ein Projekt  des Landes Oberösterreich und des Lebensministeriums. Flussdialog ist ein Prozess der BürgerInnen-Beteiligung, so wie er von der EU-Wasserrahmenrichtlinie angeregt wird.
Der achte Flussdialog wurde an der Aist veranstaltet, im Frühjahr wurden alle BewohnerInnen des Einzugsgebiets zu einer Online-Befragung eingeladen. Besondere Brisanz erhielt der Flussdialog hier durch die in  Diskussion befindlichen Hochwasserschutzbauwerke an der Aist.
Die Ergebnisse wurden am 25. September in der Bruckmühle in Pregarten präsentiert. Vor den Tischgesprächen (die nicht in der Sendung enthalten sind) gab es als Diskussionsgrundlage und zur allgemeinen Information des Publikums folgende Vorträge:

01:45 –  Die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), von Dorit Breindl (Lebensministerium)

17:05 –  Nachzucht der Flussperlmuschel, von Clemens Gumpinger (Büro Blattfisch)

28:30 – Ergebnisse der Online-Umfrage – Teil 1

36:15 –  Das oberösterreichische Grund- und Trinkwasser, von Christian Kneidinger (OÖ Landesregierung).

Mit besonderer Spannung erwartet wurden die Vorträge zum Hochwasserschutz:

49:40 – Der Hochwasserschutzverband Aist, von Josef Lindner

61:10 –  Die Initiative ökologischer Hochwasserschutz, von Fritz Robeischl.

73:40 – Ergebnisse der Online-Umfrage – Teil 2

 

Die Ergebnisse zum Nachlesen: http://www.flussdialog.at/ooe/index.php?id=176#c499