• Lesung_Manfred_Rumpl_Ein_Echo_jener_Zeit
    42:23
  • MP3, 128 kbps
  • 38.81 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Autor Manfred Rumpl wurde 1960 in der Steiermark geboren, jobbte in verschiedenen Sparten in Österreich und Deutschland, bevor er in Graz und Wien Philosophie studierte und mit einer Arbeit über Baudelaire abschloss. Er erhielt für seine Romane unter anderem den „aspekte“-Literaturpreis des ZDF und den Deutschen Kritikerpreis. Manfred Rumpl lebt in Wien und der Steiermark.

Heuer hat Rumpl gleich zwei Bücher veröffentlicht. Nach „Das weibliche Element“, wurde nun im Droschl Verlag auch „Ein Echo jener Zeit“ veröffentlicht. Der Roman handelt von Altnazis, von Neonazis und einer investigativen Journalistin, die diese Rattenlinien aufdeckt.

FROzine war bei der Lesung in Linz /Thalia dabei.

Werke
• Koordinaten der Liebe, Berlin 1993
• Anatol Hofers Trotz, Berlin 1995
• Im Augenblick des Zufalls, Berlin 1998
• Zirkusgasse, Leipzig 2001
• Murphys Gesetz, Leipzig 2003
• Fausts Fall, Wien/Berlin 2007
• Ihr Mann und der Fremde, Wien/Berlin 2008
• Jäger auf Hasenjagd, Wien 2009
• Die kosmische Komödie, Wien/Berlin 2010
• Das weibliche Element, Wien/Berlin 2012

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
18. Oktober 2012
Veröffentlicht am:
18. Oktober 2012
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Pamela Neuwirth