Interview mit dem brasilianischen Autor João Paulo Cuenca

Sendereihe
Radiofabrik. Magazin um 5. (Einzelbeiträge)
  • 2012_10_16_Interview Joao Paulo Cuenca
    13:03
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle „Der Fall Mubende und der bittere Geschmack der Vertreibung“
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle "Milchflut. Melken bis zum Ruin"
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 3
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 2
audio
Das Magazin um 5 - live von der Extremismus Tagung - Tag 1
audio
Schmiede 2016: Interview XXMO & Wasser-Licht-Installation
audio
Schmiede 2016: Interview zu Videoquark und Leckmuscheln
audio
Schmiede 2016: Interview mit Rüdiger Wassibauer
audio
Schmiede 2016: Wunschamt
audio
Schmiede 2016: Interview Prophescene2160

Der brasilianische Author João Paulo Cuenca war am Dienstag, den 16.10.2012 im Unipark in Salzburg zu Gast und las aus seinem aktuellen Buch „Das einzig glückliche Ende einer Liebesgeschichte ist ein Unfall“. Eine moderne Liebesgeschichte mit lebendigen Figuren im zersplitterten Leben einer Megapolis, in Tokyo. Verstört und gebannt stellt sich der Leser die Frage, ob die wahren Opfer von Unfällen nicht oft die Überlebenden sind. João Paulo Cuenca war vor der Lesung im Radiofabrik-Studio zu Gast und sprach über seinen Roman, seine Entstehungsgeschichte und über die Tragik der Liebe (Moderation: Romana Stücklschweiger).

Schreibe einen Kommentar