• sendung_wienwoche_raum_finish_HIGH
    25:30
  • MP3, 128 kbps
  • 23.35 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Thema dieser Sendung ist der Raum. Sie setzt sich zusammen aus einem kurzen Radiofeature über Aktionen der Rosa Lila Villa und dem Planet 10. Im Anschluss folgt ein Interview mit einem Aktivisten des Netzwerks Platz da!? zu den Themen Urban Commons und Kollektivem Kritischen Kartieren.

Mit einer Transparentaktion vor der Rosa Lila Villa auf der Linken Wienzeile sowie mit einem Zeitungstheater im Bus 14A tragen Rosa Lila Villa und Planet 10 brisante Diskurse in den öffentlichen Raum. Ein Kernthema ist die unbefriedigende Wohnsituation in Wien. Slogans wie „Leerstand ist kein Zustand“ und „Die Stadt gehört allen“ sollen darauf hinweisen, dass es auch anders geht.

Es folgt ein Interview mit einem Aktivisten des Netzwerks Platz da!? Was sind Urban Commons? Wozu braucht es Kollektives Kritisches Kartieren? Und wie steht es eigentlich um Hausbesetzungen in Wien? Diese Fragen sollen mitunter beantwortet werden. Geführt wurde das Interview in der Schenke, ihreszeichens selbst ein sogenanntes Urban Common.

Rosa Lila Villa: http://www.villa.at/

Planet 10: http://planet10wien.wordpress.com/

Platz da!?: http://platzda.blogsport.eu/