• 20121007_Afrika im Kremstal_25_Adama Dramé – Neue Impulse für die Djembemusik
    120:00
  • MP3, 320 kbps
  • 274.66 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Er blickt auf eine über 45jährige Bühnenkarriere zurück. Er hat über 20 CDs produziert. Er komponiert für große Percussionsorchester, ist offen für Neue Musik und die Percussionsstile der Welt. Er hat die Djembe als Soloinstrument etabliert und galt in Deutschland und Österreich als unerreichbar. Adama Dramé aus Burkina Faso.

In der heutigen Sendung gibt es zwei Stunden Djembemusik. Hauptsächlich Solo von und mit Adama Dramé, aber Sie können sich auch auf ein Percussionsorchester freuen und Darbietungen von Karin Graf, die bei Adama studiert hat. Ich werde aus einem Artikel in off-beat zitieren, den offensichtlich Uschi Billmeier, Leiterin der Djembeschule München verfasst hat nachdem Adama Dramé und Karin Graf dort zu Gast waren. Weitere Infos entnehme ich den unzähligen CD-booklets und dem Internet.

Was halten Sie von dieser Musik? Wie gefällt Ihnen diese Spielweise?

Schreiben Sie mir Ihre Meinung ins Gästebuch der Radiohomepage: http://www.radio-b138.at/afrika-im-kremstal/ unter Programm bei „aktive Sendeformate.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
31. August 2012
Veröffentlicht am:
31. August 2012
Thema:
Politik Entwicklungszusammenarbeit
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Robert Stöckler
Zum Userprofil
avatar
Robert Stöckler
robert (at) stoeckler.at
4565 Inzersdorf im Kremstal