• G_Kraeutner_LID_Brrierefreiheit
    01:39
  • MP3, 128 kbps
  • 1.51 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am Samstag, den 25. August 2012 fand das traditionelle Promikickturnier zugunsten des Behindertensports im Hohe Warte Stadion statt.

Günther Kräuter, der seit dreieinhalb Jahren SP-Bundesgeschäftsführer ist, sprach mit Pepo Meia auch über Behindertenpolitik.

Zur Nichtbarrierefreiheit der SPÖ-Parteizentrale in der Löwelstraße: „Mittelfristig steht eine Generalsanierung an. Eine neue Liftanlage und ein barrierefreier Zugang werden dann selbstverständlich sein.“

Auf die Fragestellung von Pepo Meia, dass bedürftige behinderte Menschen auch von offiziellen Stellen zu „Licht ins Dunkel“ (Anm.: größte weihnachtliche Spendenaktion in Österreich) geschickt werden, antwortet Kräuter: „ Grundsätzlich ist das der falsche Weg, wir wollen keine amerikanischen Verhältnisse, wo Parties und Clubs von irgendwelchen reichen Leuten zum Spenden sammeln, veranstaltet werden. Bei uns müssen behinderte Menschen selbstverständlich in allen Lebensbereichen unterstützt werden, damit sie ein autonomes Leben führen können.“

Alle Interviews in voller Länge sind anzuhören unter: http://cba.fro.at/63052

Link SMILER – Das Magazin gegen die Trägheit der Zeit