• vortrag bruckmayr roeda
    24:52
  • MP3, 192 kbps
  • 34.17 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Didi Bruckmayr ist Vokalist bei Fuckhead, Wipe Out und Mussurunga; (Extrem-)Performancekünstler; Visual-Artist; Doktor der Handelswissenschaften und ein großer Kenner der österreichischen Subkultur. Am SA, 18. August, hielt er im Steyrer „Röda“ in lockerer Atmosphäre einen mehr als zweistündigen Vortrag über Die Geschichte der Clubkultur in Österresch – „eine subjektive Geschichte“, wie er betonte. Stefan Rois war vor Ort und wählte für das FROzine einige Passagen des Vortrags aus. Der thematische Bogen des Zusammenschnitts reicht von Willi Warma und Vera Russwurm über Antonia bis hin zur zunehmenden Monopolisierung im Veranstaltungsbereich.

 

http://www.roeda.at/wp/

http://www.fuckhead.at/didi/

 

Verwendete Musik: Fuckhead – I crawled / Bruckmayr – Another Friday Night / Antonia – Ich bin viel schöner

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
27. August 2012
Veröffentlicht am:
27. August 2012
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Stefan Rois