das überflüssige ist das übel des notwendigen

Podcast
KUPF Radio
  • das überflüssige ist das übel des notwendigen
    29:33
audio
30:00 Min.
Übernahme: Klima Kultur Arbeit
audio
31:46 Min.
Vom Nicht-Raum zum Raum-für-Alle
audio
27:00 Min.
Übernahme: Der schleichende Abbau der Flüchtlingskonvention zwischen 2015 und heute.
audio
32:04 Min.
Kulturstrategie Österreich, Jubiläum und hybrides Dasein
audio
27:00 Min.
Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kompromiss
audio
31:13 Min.
KUPF OÖ im Gespräch mit LH Stelzer und Kulturdirektorin Nazzal
audio
30:00 Min.
Die Jahre. Annie Ernaux
audio
31:01 Min.
Sondersendung zur Ukraine
audio
30:30 Min.
Kampf um den Freiraum Wels
audio
27:00 Min.
Wo bleibt die Kulturpolitik?

Anhand eines Artikels von Martin Böhm in der aktuellen Ausgabe der KUPF-Zeitung
http://www.kupf.at/index.php?sid=1392&os=5&icatid=175
spürt Radio KUPF in dieser Sendung den Veränderungen in der oö Festivallandschaft nach. Gerade kleinere Festivals regionaler Kulturinitiativen sind davon betroffen.

Gespräche dazu mit Jörg Panreiter, Obmann des Vereins „Open Air Ottensheim“ und Martin Böhm, KUPF-Vorstand und Aktivist im Verein „Woast“.

Weiterer Artikel zum Thema von Katja Haller in der KUPF-Zeitung: „Bulldog – Kunst des Scheiterns“:
http://www.kupf.at/index.php?sid=1391&os=10&icatid=175

[musik: kinderzimmer productions]

main

Wieso vorziehen wir Spielautomaten gegenüber andere Online Casino Spiele

Schreibe einen Kommentar