das überflüssige ist das übel des notwendigen

Sendereihe
KUPF Radio
  • das überflüssige ist das übel des notwendigen
    29:33
audio
Ein Blick 25 Jahre zurück in die stürmische Anfangszeit der IG Kultur
audio
Rudolf Scholten im Interview mit Thomas Diesenreiter und Verena Humer über EXTRA21
audio
Übernahme: Wie geht es weiter mit der Kulturhauptstadt 2024?
audio
Kulturschaffende ist ein Begriff der Nazis
audio
Übernahme: STADTKultur – LANDKultur
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund

Anhand eines Artikels von Martin Böhm in der aktuellen Ausgabe der KUPF-Zeitung
http://www.kupf.at/index.php?sid=1392&os=5&icatid=175
spürt Radio KUPF in dieser Sendung den Veränderungen in der oö Festivallandschaft nach. Gerade kleinere Festivals regionaler Kulturinitiativen sind davon betroffen.

Gespräche dazu mit Jörg Panreiter, Obmann des Vereins „Open Air Ottensheim“ und Martin Böhm, KUPF-Vorstand und Aktivist im Verein „Woast“.

Weiterer Artikel zum Thema von Katja Haller in der KUPF-Zeitung: „Bulldog – Kunst des Scheiterns“:
http://www.kupf.at/index.php?sid=1391&os=10&icatid=175

[musik: kinderzimmer productions]

main

Wieso vorziehen wir Spielautomaten gegenüber andere Online Casino Spiele

Schreibe einen Kommentar