Mark Radio: Street Art (15. Aug 2012)

Podcast
MARK Radio
  • Mark Radio vom 15. August 2012
    59:25
audio
1 Std. 00 Sek.
All Inc. - Die Curfew Calls vorgestellt
audio
1 Std. 14 Sek.
Literatur im MARK
audio
1 Std. 09 Sek.
MARK - Eisenheim, LARP und Merry Grinchmas
audio
58:16 Min.
MARK - Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen stellen sich vor 2.0
audio
59:25 Min.
Freischaukler und Flirtmachine im Interview
audio
1 Std. 00 Sek.
MARK Werkstatt und Open Stage
audio
58:58 Min.
MARK Radio: Frauen im Metal
audio
59:25 Min.
MARK Praktikantinnen und ihre Projekte
audio
59:25 Min.
MARK Nox Cinema - Die Horrorfilmreihe zu Gast bei MARK Radio
audio
59:57 Min.
Müllsammeln mit Team Erde und dem MARK

Aufgesprühte Bilder und Schriftzüge, Plakate, Sticker und sogar Installationen und Skulputren. Street Art ist die Brücke zwischen modernster Kunst und illegalem Vandalismus. Gerade die Salzburger reiben sich gern wund an der Kunst im öffentlichen Raum. Allzu gern wird besonders das Thema Graffiti in den Medien negativ betrachtet. Jess und Bödi haben sich auch mit dieser Szene auseinander gesetzt und versuchen sich an die Thematik, ihre Problematik und ihre Akteure heran zu tasten.

Schreibe einen Kommentar