Der Vogelhändler und Zigeunerliebe in Bad Ischl

Podcast
Libretto
  • Libretto_2012_08_05_Lehár Festival
    59:23
audio
„Welt aus den Fugen“: Die Spielzeit 2018/19 im Landestheater Linz
audio
Die Operetten Land des Lächelns“ und „Blume von Hawaii“ in Bad Ischl
audio
„West Side Story“, „Chicago“ und „Mama mia“
audio
Salzkammergut- und Strudengau-Festwochen und „Gräfin Maritza“
audio
Die Operette "Die lustige Witwe" in Zell an der Pram
audio
Der Tod in Venedig
audio
Das Musical „Attentäter“ und die Balkanoperette am Landestheater und „Blütenträume“ im Wissensturm.
audio
Die Oper „Eugen Onegin“ im Musiktheater Linz
audio
"Eugen Onegin" im Musikheater Linz
audio
Die Oper „Brundibar“ und Theaterpädagogik am Linzer Landestheater

Gesprächspartner von Walter Ziehlinger sind Intendant Dr. Michael Lakner, die Sängerinnen Gabriele Schuchter und Christa Ratzenböck und die Sänger Rupert Bergmann, Thomas Malik und Jevgenij Taruntsov. Nach mehr als 30 Jahren steht 2012 wieder die Operette „Zigeunerliebe“ auf dem Programm des Lehár  Festival Bad Ischl. Die Premiere war am 21. Juli 2012. Bereits eine Woche vorher, am 14. Juli war die Premiere der Operette „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller. Das Festival endet am 2. September mit einer Nachmittagsvorstellung der Operette „Der Vogelhändler“. Weitere Veranstaltungen im August: „Lesung Ulrike Beimbold“ am 7. August im Lehár Theater und die „Kaiser Gala“ am 16. August 2012, zu Ehren des Geburtstages von Kaiser Franz Joseph. Solisten sind KS Sona Ghazarian und der Tenor Herbert Lippert. In der Sendung hören Sie Musik aus den Operetten „Der Vogelhändler“ und „Zigeunerliebe“.

In den Musiknummern hören Sie unter anderem Gisela Litz, Joseph Schmidt, Renate Holm, Karl Dönch und Adolf Dallapozza. In Bad Ischl steht das Wohn- und Sterbehaus des Komponisten Franz Lehár. Die Lehár-Villa kann man besichtigen. Dr. Johannes Ostermann führt die Hörerinnen und Hörer akutsisch durch die Räume der Villa am Traunufer . Die Sendung war zu hören auf Radio FRO im Radio für Senioren am 2. August 2012 und in der Sendereihe “Libretto” am 5. August 2012.

Gestaltung und Musikauswahl: Walter Ziehlinger

 

Leave a Comment