11_Sisterresist_Bericht über das feministische Frauen_Mädchen_Lesben Gedenken

Sendereihe
Radiofabrik – Frauenzimmer
  • 11_sisterresist_Mauthausen_Bericht_fertig
    97:04
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Gewalt gegen Frauen. Die alltägliche Menschenrechtsverletzung.
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: 20 Jahre Gender-Mainstreaming
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Garten
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauenkörper
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Weiblich & selbstständig
audio
HiPi – Die Facebook-Gruppe Historischer Pinzgau. Interview Rudi Leo und Doris Junger mit Sabaha Sinanovic. 12.10.2019
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Frauen und Literatur
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Ab ins Netz
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Formen der Partnerschaft
audio
Frauenzimmer – Chancengleichheit: Kleidung. Zwischen Zwang und Befreiung

Radio Sister Resist präsentiert: 2 Beiträge zur internationalen Befreiungs- und Gedenkfeier in Mauthausen:

#1: Bericht über die allgemeine Gedenkfeier

#2: Bericht über das feministische Frauen_Mädchen_Lesben Gedenken.

Welche Bedeutung es hat die Worte Nie wieder im antifaschistischen Kontext zu verwenden, ist eine der zentralen Fragestellung der autonomen Frauen/Lesben, die seit dem Jahr 2000 das feministische Gedenken in Mauthausen organisieren. Dieser Radiobeitrag erzählt von der Entwicklung dieses Gedenkens, über offene Widersprüche und darüber was es bedeutet für die Sichtbarmachung vergessene Opfergruppen einzutreten.

Weitere Infos findet ihr unter: http://sisterresist.wordpress.com/2012/06/29/mauthausen-2012/

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!
Nicht vergessen, Widerstand leisten, damals wie heute!
Ein Bericht vom feministischen, antifaschistischen Frauen/Lesben Gedenken in Mauthausen.
abgedruckt in Termit – Linke emanizipatorische Flugschrift mit Terminen (Juni 2012)

Danke an alle Frauen, die beim feministischen Gedenken mitgewirkt und mitorganisiert haben. Vielen Dank für euer Vertrauen uns eure sehr persönlichen Beiträge zu überlassen.

 

Schreibe einen Kommentar