Diskussion nach dem Vortag von Mag. Dr. Stephan Schulmeister: „Spart sich Europa zu Tode? Fiskalpakt – Weg AUS der Krise oder IN eine Depression?“

Sendereihe
Fokus Wissen
  • diskussion_fiskalpakt_stephan-schulmeister_vom20120606_76-12
    76:12
audio
Präsentation der österreichweiten Jugendstudie „Recht auf Schutz vor Gewalt“
audio
Fokus: Wissen_Vortrag von Christine Bauer-Jelinek
audio
Die Zivilgesellschaft der Zukunft 05
audio
Die Zivilgesellschaft der Zukunft 04
audio
Die Zivilgesellschaft der Zukunft 03
audio
Die Zivilgesellschaft der Zukunft 02
audio
Die Zivilgesellschaft der Zukunft 01
audio
Lisz Hirn in Diskussion mit Christine Haiden
audio
Diskussion: Bedingungsloses Grundeinkommen - was würde das v.a. für Frauen bedeuten?
audio
Dr. Tamara Diezinger: Psychische Gesundheit und Krankheit von Kindern und Jugendlichen

Ausgelöst durch die Bankenkrise 2008 haben sich die Staaten verschuldet, um eine große Rezession abzuwenden. Jetzt wird der Sozialstaat für die erhöhten Staatsschulden verantwortlich gemacht. Die EU – Regierungschefs – auch die österreichische Regierung – meinen durch verschärfte Sparpolitik bzw. Kürzungspolitik den Weg aus der Krise zu finden. Mag. Dr. Stephan Schulmeister, wohl einer der bekanntesten Ökonomen Österreichs war am 6. Juni in Freistadt.

Hören Sie hier die Diskussion, die nach dem Vortrag von Mag. Dr. Stephan Schulmeister stattfand. Der Titel lautete: „Spart sich Europa zu Tode? Fiskalpakt – Weg AUS der Krise oder IN eine Depression?“. Der Vortrag war eine Kooperationsveranstaltung von Attac Mühlviertel Nord, Weltladen, Sozialservice Freistadt, ÖGB Region Freistadt/UrfahrUmgebung und der Localbühne. Das Freie Radio Freistadt war Medienpartner.

Bilder

fiskalpakt-300x288
300 x 288px

Schreibe einen Kommentar