• interview1_josef wolf_thomas pupp
    09:50
  • OGG, 78.58 kbps
  • 5.54 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Hermann Leitner interviewte Thomas Pupp und Josef Wolf im Rahmen des 11. Polit-Film-Festivals über ihre Motivation das Polit-Film-Festivals ins Leben zu rufen und die Organisation des Festivals.

Mag. Thomas Pupp
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck, Gesamtanzeigenleiter und Verlagsmarketing Tiroler Tageszeitung, seit 1996 selbständiger PR- und Kommunikationsberater, Agentur Zimmermann und Pupp, Initiator der Straßenzeitung 20er, Mitveranstalter der Kulturveranstaltungen Volksgarten sowie des Polit-Film-Festivals in Innsbruck.

Mag. Josef Wolf
Germanist, Anglist, Amerikanist.
Studium in Innsbruck, journalistische Tätigkeit (freier Mitarbeiter, Redakteur, Chefredakteur) für lokale und regionale Printmedien, Assistent im Europäischen Parlament, Pressereferent der SPÖ Tirol, Wahlkampfberater, Mitveranstalter des Polit-Film-Festivals in Innsbruck.
Seit 2001 selbständiger Medien- und Kommunikationsberater, freier Journalist, MBA in Media-Management.

—————–
Polit-Film-Festival 2011: Tarnen und Täuschen
12.12.2011-16.12.2011

Die Gier nach fantastischen Gewinnen treibt das Banken- und Finanzsystem, korrumpiert
die politische Klasse und knebelt die Medien. In der politischen und medialen Kommunikation
führen Gier, Korruption und Knebelung zu perfiden Tarn- und Täuschungsstrategien. Mit einer
Reihe von hochkarätigen Filmen, Vorträgen und Diskussionen werden Hintergründe und
Gegenstrategien beleuchtet.

Idee und Konzeption: Thomas Pupp, Josef Wolf.
In Kooperation mit dem Tiroler Bildungsinstitut – Medienzentrum des Landes Tirol, Landesschulrat für Tirol.