• rast_20120619_cba
    60:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.93 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der Nacht auf den 16. Juni 2012 wurde in Graz das leerstehende Haus Grazbachgasse 43-45 besetzt. Die Aktivist_innen fordern für „Tortuga“, wie sie das Haus nennen, ein Selbstverwaltetes Soziales Zentrum. 36 Jahre zuvor stellten die Aktivist_innen der Arena-Besetzung im Wiener
Auslandsschlachthof ähnliche Forderungen, was momentan in der Ausstellung „Besetzt! – Kampf um Freiräume seit den 70ern“ im Wien Museum thematisiert wird. Radio Stimme hat mit den Aktivist_innen von „Tortuga“ gesprochen, war in der Ausstellung im Wien Museum und berichtet vom akut räumungsbedrohten „Institut für vergleichende Irrelevanz“ in Frankfurt.

Eine Radio Stimme Sendung mit einem Retweet-Beitrag vom Bildungsmagazin der Wüsten Welle (Tübingen).

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio Stimme Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
19. Juni 2012
Veröffentlicht am:
19. Juni 2012
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Bildungsmagazin Wüste Welle (Tübingen), Melanie Romstorfer, Petra Permesser
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien