• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • 120617KorPep01
    28:30
  • MP3, 128 kbps
  • 26.1 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Pepo Meia führte im Juni 2012 ein ausführliches Gespräch mit der Behindertenaktivistin Kornelia Götzinger, die seit ihrer Geburt mit eine Behinderung lebt. Die „Rollifahrerin“ hat im zweiten Bildungsweg die Matura nachgeholt und war bis 2001 Behindertenbeauftragte der Universität Wien. Götzinger ist seit 30 Jahren mit folgenden Schwerpunkten in der Behindertenbewegung aktiv: Behindertengerechtes Bauen – Barrierefreie Stadt, Arbeit und Behinderung, Behindertengleichstellungsgesetz. Sie erzählt über ihre Erfolge aber auch Misserfolge um Verbesserungen für behinderte Menschen erwirken zu können.