• Audio (8)
  • Bilder (26)
  • herby ansage 120616
    00:17
  • interview aktivist 120616
    01:17
  • interview homosex - strafe 120616
    00:45
  • interview ludwig 120616
    02:42
  • interview schoenborn 120616
    02:46
  • interview sepp 120616
    00:54
  • interview versuch 120616
    00:22
  • stimmung + interviewversuch 120616
    02:15
  • MP3, 192 kbps
  • 3.1 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

da das papstkreuz eigentlich nur eine auf kurze zeit befristete genehmigung hatte war es schon erstaunlich, dass es bis jetzt stand. was aber die gemüter der bewohnerInnen von wien besonders beruehrte, war der umstand, das sich jetzt sogar die gemeinde wien genoetigt sah, einerseits die genehmigung zu verlaengern und weiters sich auch noch mit ca. 50% an den kosten der renovierung zu beteiligen.

am samstag den 16. juni 2012 wurde das kreuz nun durch kardinal schoenborn (gemeinsam mit vizebuergermeister ludwig) erneut geweiht. es waren ca 150 menschen anwesend, der groesste teil kam allerdings aus polen, wienerInnen waren nur wenige anwesend.

gegen diese verschwendung von steuermitteln (angeblich ist ja die kirche vom staat getrennt) protestierten ca. 15 personen mit transparenten (teures kruzifix, aber missbrauch macht nix) und spruchtafeln. sie wurden ziemlich rupig behandelt und teilweise sogar beschimpft, was sie aber stumm ertrugen. es wurden auch stimmen laut, die es schon eigenartig fanden, dass sich gerade die organisationen hier zusammenfanden, die den missbrauch in ihren bereich bis heut gedeckt haben und auch jetzt noch sehr langsam sind wenn’s um die ehrliche aufarbeitung geht.

hier einige eindruecke.  die o-toene der offiziellen veranstaltung kommen demnaechst.

eine dokumentation von herby loitsch.

 

siehe auch:

 

http://hpd.de/node/13578

http://wien.orf.at/news/stories/2537381/