• unterwegs! in der Jugendliteratur
    30:04
  • MP3, 92 kbps
  • 19.79 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Welt der Jugendliteratur ist groß, vielfältig und eine Reise wert!

Das Motiv der Reise steht in der vom Institut für Jugendliteratur konzipierten Ausstellung „Unterwegs” im Mittelpunkt: Die Fahrt in den Urlaub oder zu einem Musikfestival, Wanderungen in der eigenen Stadt ebenso wie erzwungene Reisen der Flucht oder Migration; Fahrten, in denen sich jugendliche Identitätssuche widerspiegelt, finden sich genauso wie das Durchstreifen phantastischer Welten. Unterschiedliche Stimmungen – von unbeschwert sommerlicher Ausgelassenheit bis hin zur Wut und Trauer eines Vertriebenen – werden in Texten, Bildern und filmischen Umsetzungen eingefangen.
Über 60 Jugendbücher für LeserInnen ab 12 Jahren demonstrieren die Vielfalt und hohe Qualität der aktuellen deutschsprachigen Produktion, fünf Reise-Stationen laden mit Zitaten, Hörbeispielen und Videos dazu ein, sich auf Texte und Bücher einzulassen. Zum Nach- und Weiterlesen gibt es für die AusstellungsbesucherInnen kostenlos einen „literarischen Reiseführer”.

Bis 6. November 2012
Täglich, außer Montag, 10-15 Uhr

Interview mit Mag. Karin Haller  vom Institut für Jugendliteratur in Wien

 

Der zweite Beitrag stellt die gesammelten Lyrics der Linzer Rappergruppe Texta „TextA-Z, die Texta-Chroniken” vor.(Milena Verlag, Wien)

TEXTA existiert seit 1993 und besteht aus 4 MCs, nämlich Flip (produziert auch die Beats), Huckey, Laima aka Dalai Laima, Skero und Dj Dan. Seit 1993 ist die Rapgruppe aus Linz ein Fixstern am Firmament des deutschsprachigen Musikgenres bzw. des österreichischen Hip-Hop-Himmels. 7 Alben plus etliche Projekte, Kollaborationen und Soloarbeiten wurden bis 2011 produziert, eine stattliche Anzahl von Konzerten wurde absolviert. Die Lyrics der unter TEXTA erschienenen Alben liegen nun als Textsammlung vor.

Interview mit Harald Renner alias „Huckey“ von Texta.