Klimakrise: „Wie kommen wir da raus?“ – mit Reinhard Steurer

Podcast
Sunrise Orange
  • ORANGE 94.0 Logging 2023-01-18 08:00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Compliance oder Komplize - mit Alexandra Föderl-Schmid
audio
1 Std. 00 Sek.
"Gretchenfragen an den Altkanzler" - mit Christian Kern
audio
1 Std. 00 Sek.
Was Journalismus in Krisenzeiten leisten muss - mit Susanne Schnabl
audio
1 Std. 00 Sek.
Medienethik im politmedialen Komplex - mit Luis Paulitsch
audio
59:58 Min.
Das Vermächtnis des Bezirksvorstehers - mit Gerhard Zatlokal
audio
1 Std. 00 Sek.
"Rollentausch" - mit Helmut Brandstätter
audio
56:59 Min.
Inside WKStA Teil 2 - mit Ilse-Maria Vrabl-Sanda
audio
59:59 Min.
"Reden wir über Schmid" - mit Ben Weiser
audio
1 Std. 00 Sek.
Teil 2: Journalismus in der Zwickmühle? - mit Fritz Hausjell

Die jüngsten Klimaproteste – Stichwort „Ankleben“ und „Bilder anschütten“ werden medial heftig diskutiert. Weit weniger verhandelt werden die Anliegen dahinter. Um die geht es in dieser Folge #SunriseOrange mit Klimapolitik-Professor Reinhard Steurer: Wo stehen wir? Können wir die Wende noch schaffen? Warum tun wir uns so schwer beim Thema Klimaschutz? Und was konkret müssen wir tun?

Zur Person:

Reinhard Steurer, Jahrgang 1971, ist Professor für Klimapolitik an der Boku Wien. Als „Scientist for Future“ solidarisiert er sich mit der Klimaprotest-Bewegung. Sein Einsatz beruht auf wissenschaftlich belegbaren Fakten der Klimaforschung – und dem Wunsch, seinen Enkeln sagen zu können, er habe sich für die Erhaltung unserer Zivilisation eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar