• hoersaal_sendung22_120508
    29:12
  • MP3, 128 kbps
  • 26.75 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

ERASMUS ist für tausende Menschen in der EU Synonym für eine der aufregendsten Zeiten ihres Lebens. In anderen Städten wohnen, fremde Kulturen kennen lernen, neue Freunde gewinnen, seiner Ausbildung eine individuelle Note verleihen – das alles bietet das Programm, an dem Österreichs akademischer Nachwuchs seit 20 Jahren teilnimmt. Aus diesem Grund feiern die Pressestelle und das Büro für Internationale Beziehungen (BIB) der Uni Graz im Mai 2012 das Austauschprogramm mit zahlreichen Aktivitäten – on- und offline. Auch das Webradio feiert diese Woche mit:

Neben einem Bericht über die kuriosesten Anfragen bzw. lustigen Anekdoten aus dem BIB portraitieren wir eine Lehrende der Uni Graz, die mit ERASMUS im Ausland war. Außerdem  erzählt eine ehemalige Studentin aus der Türkei, wie sie über ERASMUS ihren Mann in Graz kennen lernte. Doch zunächst geben wir einen Überlick über die Geschichte des Erfolgsprogramms.

>> Hören Sie das gesamte Programm auf www.uni-graz.at/webradio
>> Webradio auf Radio Helsinki: Die live-Sendung „Hör-Saal“ ist immer dienstags von 9:30 bis 10 Uhr, sowie in der Wiederholung jeweils sonntags von 14 bis 14:30 Uhr auf 92,6 MHz zu hören.

>> Die Webradio-Beiträge gibt es übrigens auch auf dem kostenlosen Internetportal iTunes U zum Herunterladen!