• Wissenschaftler und Romancier: Georg Petz
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 Zur Person: Der Grazer Georg Petz ist Lehrer und ein äußerst produktiver Schriftsteller. 1977 geboren, mit 26 das erste Buch veröffentlicht, mit 28 einen Band mit Erzählungen, ein Jahr darauf den ersten Roman. 2011 kam sein dritter Roman heraus, „Bildstill“, und heuer im Sommer wird der vierte erscheinen, eine Art Krimi mit dem Titel „Déjà-vu“.

Sendungsinhalt: Georg Petz erzählt ein wenig von seinem Leben und viel von seinem Literaturverständnis. Dazu gibt es eine Kostprobe aus „Déjà-vu“ und Musik, die für den Autor eine besondere Bedeutung hat.

Bücher u.a.: „Bildstill“, Roman, Verlag Leykam 2011, „Déjà-vu“, Roman, Verlag Bibliothek der Provinz 2012

Musik: The Kinks, The Smashing Pumpkins, Portishead und Led Zeppelin

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf die Absage weggeschnitten werden!