Maschehu Mischehu 28: Über israelische Musik mit Amir Mazor

Podcast
Maschehu Mischehu
  • Maschehu Mischehu 28 - Mazor - 28.11.22, 00.14
    30:00
audio
30:03 Min.
Maschehu Mischehu 28: Über jüdische Genealogie mit Debbie Kroopkin
audio
30:03 Min.
Maschehu Mischehu 27: Über jüdische Filmgeschichte mit Lea Wohl von Haselberg
audio
30:00 Min.
Maschehu Mischehu 26: Über jüdische Rache mit Max Czollek
audio
30:09 Min.
Maschehu Mischehu 25 - Über die jüdische Community während des Ukraine-Kriegs mit Maya Roisman
audio
30:03 Min.
Maschehu Mischehu 24: Über das Rabbinatsstudium mit Helene Shani Braun
audio
30:04 Min.
Maschehu Mischehu 23: Über progressives jüdisches Leben mit Yevgen Bruckmann
audio
30:03 Min.
Maschehu Mischehu 22: Über Jiddisch und Klezmer mit Regina Hopfgartner
audio
30:04 Min.
Maschehu Mischehu 21: Über Kunst und jüdische Identität mit Leon Kahane
audio
30:03 Min.
Maschehu Mischehu 20 - Über queeres jüdisches Leben mit Anna Fuhrmann

Dr. Amir Mazor ist Historiker und setzt sich in seiner Forschung hauptsächlich mit der islamischen Welt und jüdischem Leben im Nahen Osten im Mittelalter auseinander. Neben seiner Forschung befasst er sich außerdem mit der Entwicklung israelischer Musik von der Staatsgründung bis heute. In dieser Folge Maschehu Mischehu gibt er einen Überblick über genau diese Entwicklung und verschafft mit zahlreichen musikalischen Beispielen einen Einblick in die Diversität israelischer Musik.

Schreibe einen Kommentar