EU-Fiskalpakt: Forderung nach einer Volksabstimmung (Demo und MEnschenkette am 11.5.2012!!)- Sendungsmitschnitt

Sendereihe
Radio Widerhall
  • 2012-05-05_20-00-01
    59:59
audio
3. Rosa-Luxemburg-Konferenz in Wien (Sendungsmitschnitt)
audio
Es braucht mehr... Frauen-, Kinder-, Minderheiten- und Menschenrechte sowie Solidarität
audio
Freie Bildung geht uns alle an- Bildungsaktionstag und Ethik-Volksbegehren
audio
Prekarität und Leistungsdruck an Österreichs Unis
audio
Wie steht es eigentlich um das Asylrecht in Österreich?
audio
MILA - der erste Mitmach Supermarkt in Wien
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 2)
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 1)
audio
Versprochen-Gebrochen? 100 Jahre Minderheitenrechte der Kärtner Slowen*innen
audio
WienWahl 2020: LINKS tritt an (Sendungsmitschnitt)

Der EU-Fiskalpakt soll, wenn es nach unseren PolitikerInnen geht, einfach durchs Parlament „durchgewunken“ werden. Ein Personenkomitee fordert nun eine Volksabstimmung zu dieser einschneidenden Änderung, die Solidarwerkstatt ist Teil dieses Komitees. Am kommenden Freitag, den 11. Mai, gibt es in Wien eine große Demonstration und eine Menschenkette rund ums Parlament.

Wir hatten drei VertreterInnen der Solidarwerkstatt aus Linz und Wien zu Gast und sprachen mit ihnen über den EU-Fiskalpakt, was er beinhaltet, verändert und warum sie eine Volksabstimmung fordern.

Schreibe einen Kommentar