im Gespräch: Michael Wrentschur (interACT)

Podcast
Die Neue Stadt
  • 2022-11-04-1900
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Wohlstand ohne Ausbeutung - geht das?
audio
1 Std. 09 Sek.
25 Jahre La Strada
audio
1 Std. 00 Sek.
Bitcoin - Eine Währung für mehr Gerechtigkeit?
audio
1 Std. 00 Sek.
Gedanken über eine "ungepflegte Zukunft"
audio
1 Std. 00 Sek.
Dokumentarfilmfestival "Crossroads" 2022
audio
1 Std. 00 Sek.
Faktencheck einer Pandemie
audio
1 Std. 00 Sek.
Corona - Was ist mit den Medien los?
audio
1 Std. 00 Sek.
Patente freigeben?
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Ausverkauf der Städte

Gemäß Eigendefinition ist interACT „eine professionelle Theater- und Kulturinitiative, die Theater und szenisches Spiel für eine Kultur des Dialogs und des Zusammenlebens, für Empowerment und Partizipation sowie für persönliche und soziale Veränderungsprozesse nutzbar macht“. Inspiriert wurde interACT unter anderem vom Brasilianischen Regisseur und Theatertheoretiker Augusto Boal, der Theater auch als Mittel zur Demokratisierung der Politik bzw. zur Lösung sozialer Probleme sah.

Mein heutiger Gesprächspartner, Michael Wrentschur, ist Geschäftsführer und künstlerischer Gesamtleiter von interACT.

Schreibe einen Kommentar