Patient*innenverfügung – selbstbestimmt bis zum Lebensende

Podcast
Frauengesundheit in the air
  • Selbstbestimmt bis zum Lebensende
    29:48
audio
39:45 Min.
Informierte Entscheidung für HPV- Infektion und Impfung
audio
29:08 Min.
Weibliche Wut - wohin damit? ... in die Veränderung der weiblichen Lebensbedingungen
audio
18:29 Min.
Sexualität in der Schwangerschaft und nach der Geburt
audio
29:22 Min.
Frau und Arbeit - Unterstützung und Hilfe
audio
19:23 Min.
Frauen:wohnen in Salzburg
audio
27:19 Min.
Schreckliche Erlebnisse - wie Helfer*innen damit umgehen können
audio
28:25 Min.
Was hat Feminismus mit Frauengesundheit zu tun ? 
audio
32:11 Min.
Wohlfühlort Arbeitsplatz? Hoffentlich!
audio
30:03 Min.
Wie geht es Kinder und Jungendlichen?

Eine Patient*innenverfügung ermöglicht Selbstbestimmung bis zum Lebensende. Darauf sollte man sich im aktiven und gesunden Leben schon vorbereiten und informieren. Im Gespräch mit der Leiterin der Patientenvertretung des Landes Salzburg Mag. Isabel Rippel-Schmidjell erfragt Aline Halhuber rechtliche und auch emotionale Fragen und Bestimmungen.

Schreibe einen Kommentar