Informierte Entscheidung für HPV- Infektion und Impfung

Podcast
Frauengesundheit in the air
  • Gute Gesundheitsinformation über HPV - Virus, Impfung, Infektion
    39:45
audio
36:47 Min.
Schwangerschaftsabbruch in Österreich
audio
28:57 Min.
Mit Berg, Bus und Bahn zur Frauengesundheit
audio
29:08 Min.
Weibliche Wut - wohin damit? ... in die Veränderung der weiblichen Lebensbedingungen
audio
26:26 Min.
Was kränkt Menschen aus der „queer“ -Community und schadet ihrer Gesundheit
audio
29:38 Min.
Frauengesundheit für Frauen mit Behinderung
audio
29:41 Min.
Begriffe prägen die Wahrnehmung- auch bei sexueller Gewalt
audio
21:01 Min.
StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt Was sagen. Was tun.
audio
23:22 Min.
Ich BIN – ich HABE – ich KANN!
audio
29:57 Min.
Brustgesundheit - was sollte frau darüber wissen
audio
29:40 Min.
Erste Hilfe für die Seele

Die Frage nach der HPV (Humane Papillomviren)-Impfung ja oder nein beschäftigt viele Eltern und auch erwachsene Frauen, die einen problematischen Krebsabstrich bekommen. Was sind das für Viren, wer hatte sie schon, merkt man eine Infektion? Hat mich mein*e Partner*in beim Fremdgehen angesteckt (Nein), wann ist die HPV-Impfung überhaupt wirksam? Spannende Fragen, die Marlene Pretis-Schader, B.Sc., MSc vom Frauengesundheitszentrum in Graz im Gespräch mit Aline Halhuber beantwortet. Gute Entscheidungen brauchen gute und unabhängige Informationen – die Entscheidung muss aber jede*r selbst treffen. In diesem Podcast der radiofabrik versuchen wir die Basis für eine informierte Entscheidung dafür anzubieten.
zum Nachhören in der Hör-Bar des FrauenGesundheitsZentrums Salzburg.

Schreibe einen Kommentar