Das Theater als Klimazone

Podcast
Phönix on Air
  • theaterphönixonair05102022
    30:00
audio
30:00 Min.
Eurydike*Orpheus
audio
30:00 Min.
Draußen vor der Tür
audio
30:00 Min.
Taumel und Tumult
audio
30:00 Min.
Der Besuch der alten Dame
audio
30:00 Min.
Die Affäre Odilon
audio
30:00 Min.
Schiller. Aufruhr und Empörung - Theater Phönix
audio
30:00 Min.
Else (ohne Fräulein)
audio
30:00 Min.
Die Rückkehr der Blues Brothers
audio
30:24 Min.
Viel Lärm um nix!
Natalie Pichler und Peter Androsch bringen Wind und Wetter ins Haus, und zwar die ganze Saison lang. Klimazone soll das ganze heißen, und diese ist das Klima. Es wird auf das Sinneserleben statt auf Sprechtheater gesetzt. Wegducken geht nicht, denn: wir alle sind Teil des Prozesses, wir sind Teil der Spielfläche. Hier kann das Klima gehört, gesehen, gerochen, gefühlt und geschmeckt werden, und: es gibt etwas am eigenen Körper zu erleben.

Einen kleinen Vorgeschmack darauf bieten wir in dieser Sendung. Außerdem sind auch ein paar einleitende Worte der neuen künstlerischen Leiterin des Theater Phönix, Silke Dörner zu hören.

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Schreibe einen Kommentar