• Interview Erwin Riess
    13:23
  • MP3, 192 kbps
  • 18.45 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Herr Groll im Schatten der Karawanken“ – das ist der Titel des neuen Buchs von Erwin Riess. Der Schriftsteller und Aktivist der autonomen Behindertenbewegung kommt diesen Freitag Abend nach Linz und liest aus seinem neuesten Werk. In seinem vierten Groll-Roman verwebt Riess die Vergangenheit und Gegenwart Kärntens zu einer spannenden Kriminalerzählung. Michael Gams hat sich telefonisch mit ihm über die gesellschaftpolitischen Untiefen in Kärnten unterhalten und darüber, weshalb Riess trotzdem einen Wohnsitz in Pörtschach hat.

Der Roman  „Herr Groll im Schatten der Karawanken“ ist im Otto Müller Verlag erschienen und kostet 21 Euro.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
05. April 2012
Veröffentlicht am:
05. April 2012
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Michael Gams