Queer politics in culture and arts – the case of Belgrade (I)

Im Mittelpunkt der Sendung im April steht die Analyse queerer Politiken in Kunst und Kultur in Belgrad, Serbien sowie die Genealogie und die historische Verortung dieser Politiken im ehemaligen Jugoslawien und auf transnationaler Ebene. Dabei geht es um lokalspezifische Ausformungen queerer Praktiken, um dissidente Strömungen innerhalb der queeren Bewegung selbst, die sich gegen eine Copy-and-Paste-Übernahme … Queer politics in culture and arts – the case of Belgrade (I) weiterlesen

  • Queer politics in culture and arts – the case of Belgrade (I)
    47:07