Entzogenes Glück – Pascal Jelinek – VOR ORT 189

Podcast
VOR ORT – Ansichten, Einsichten und Aussichten
  • Pascal Jelinek
    59:57
audio
59:57 Min.
Von "Welt in Bewegung" zum Konflikt Russland-Ukraine - VOR ORT 192
audio
1 Std. 12 Sek.
Freude am Schreiben - VOR ORT 191
audio
1 Std. 01:01 Min.
Körper In Balance - Im Gespräch mit dem Bildhauer Christopher Schlesinger - VOR ORT 190
audio
1 Std. 01 Sek.
Recherchen zu zwei Mordfällen - VOR ORT 188
audio
59:52 Min.
Friedensdorf Edinet in Moldawien - VOR ORT 187
audio
1 Std. 20 Sek.
Volksschule Bach - "Kunst am Bau" - VOR ORT 186
audio
59:54 Min.
Gebrüder Mühlleitner - VOR ORT 185
audio
10:00 Min.
Christoph KÖTTL - Der Widerhall KW 25 - Ein ehemaliger Schwanenstädter als Pulitzer-Preisträger
audio
1 Std. 08 Sek.
Long Covid - Im Gespräch mit Ursula Fehringer - VOR ORT 184

Im 189. VOR ORT Beitrag spreche ich mit dem Autor Pascal Jelinek über sein vor kurzem erschienenes Buch „Entzogenes Glück“ mit dem Untertitel „Papa, ich will dich nicht sehen“. In diesem Buch wird die Situation um das Sorgerecht in Österreich aus der Sicht eines Vaters beschrieben. Die Situation, in der sich hier die Väter oft befinden, findet seiner Meinung nach im Regelfall sehr wenig an Beachtung.

Ich habe mich nach dem Lesen des Buches mit der rechtlichen Situation auseinander gesetzt und meine Fragen zum Großteil auch davon abgeleitet.

Der Autor liest im Beitrag auch einige Passagen aus seinem Buch, welches im Novum Verlag erschienen ist.

Christian Aichmayr

Schreibe einen Kommentar